USS Box

BWO®-UltraSecure Solutions™

Der Umgang mit Daten birgt immer das Risiko, dass nicht berech­tigte Personen Einblick oder Zugriff erhalten. Um die Infor­ma­tions- oder Daten­si­cherheit zu erhöhen, stehen heute eine Vielzahl von Hard- und Software-Kompo­nenten zur Verfügung. BWO Systems AG bietet verschiedene ganzheit­liche Lösungen für den sicheren Umgang mit Daten an: sei es als IT-Gesamt­an­bieter oder mittels Appli­ka­tionen auf Basis der Handve­nen­bio­metrie.

Die BWO-UltraSecure Solutions bieten noch mehr Schutz für den Umgang mit hochsen­siblen oder geheimen Daten. Diese intel­li­gente Sicher­heits­ar­chi­tektur erfüllt die höchsten Sicher­heits­stan­dards und ist geeignet für die Absicherung komple­xester IT-Infra­struk­turen – ohne Einschrän­kungen bei Leistungs­fä­higkeit, Komfort oder Bedien­barkeit. Zudem helfen UltraSecure-Solutions, Kosten zu sparen.

Die BWO-UltraSecure Solutions-Linie sind hochfle­xible und multi­funk­tionale Geräte, welche sich ohne grossen Aufwand auch in eine bestehende IT-Infra­struktur integrieren lassen.

BWO®-UltraSecure Client™

Der neue BWO-UltraSecure Client mit integriertem Handve­nen­leser und/oder Smartcard und/oder Code ist das einzige, weltweit verfügbare Client-Modell mit diesen Sicher­heits­merk­malen. Die mögliche Drei-Faktoren-Authen­ti­fi­zierung von Handve­nen­bio­metrie (SEIN), Smartcard (HABEN) und Code (WISSEN) bietet höchste Sicherheit vor fremdem Zugriff. Zudem ist der BWO-UltraSecure Client manipu­la­ti­ons­sicher, das Gerät verfügt über einen aktiven Tamper­schutz. Fall das Gehäuse unbefugt geöffnet wird, blockiert es, schaltet sich automa­tisch ab und verweigert einen Neustart.

Der BWO UltraSecure Client ist indivi­duell konfi­gu­rierbar und für Server-based Computing oder Desktop-Virtua­li­sierung bestens geeignet. Jedes Gerät der Reihe ist auf höchste Leistung, Sicherheit, einfache Verwalt­barkeit und Kosten­ef­fi­zienz ausgelegt. Der Client bietet zudem eine Senkung der TCO um bis zu 80 % über seine gesamte Lebens­dauer gegenüber einem Standard-PC. Maximaler Komfort wird durch hygie­nische und berüh­rungslose Identif­kation,  einfache Bedienung, Standar­di­sierung und den geräusch­losen Betrieb sicher­ge­stellt.

BWO-UltraSecure Client

BWO®-UltraSecure Printing™

Der persön­liche Zugang zu Hard- oder Software-Kompo­nenten erfolgt durch eine eindeutige Identi­fi­kation des Benutzers via BWO UltraSecure Printbox. Dabei stehen drei Varianten oder Kombi­na­tionen davon zur Auswahl – je nach gewünschtem Sicher­heits­level.

Identifikation/Authentifizierung mittels:

  • Handve­nen­bio­me­tri­scher Erkennung (SEIN) und/oder
  • Persön­licher Code (WISSEN) und/oder
  • Smartcard oder RFID-Badge (HABEN)

Bei SEIN muss die Person zwingend persönlich vor Ort sein. Bei WISSEN muss die Person einen Code kennen und eingeben. Bei HABEN muss die Person im Besitz einer Smartcard oder Badge sein.

BWO-UltraSecure Printbox

BWO®-UltraSecure Access™ Solutions

Biometrie ist die einzige Authen­ti­fi­zie­rungs­me­thode, mit der die Identität einer Person eindeutig festge­stellt werden kann. Die BWO-UltraSecure Access Linie bietet diese Gewissheit zusammen mit Sicherheit und Benut­zer­komfort – auf der Basis der Handve­nen­bio­metrie.

Die neue BWO-UltraSecure Access Linie vereint alle Vorteile einer modernen biome­tri­schen Zutritts­kon­trolle. Die handve­nen­bio­me­tri­schen Lösungen zeichnen sich durch ihre hohe Sicherheit, Multi­funk­tio­na­lität, Flexi­bi­lität und breitem Anwen­dungs­spektrum aus.

Als Komplett­lösung für biome­trisch gesicherte Zugänge kann die BWO-UltraSecure Access Linie für allen möglichen Arten von Zugängen (Türen, Tore, Drehkreuze, Schränke, Aufzüge, Tresore, Brief­kästen etc.) einge­setzt werden. Es ist beliebig ausbaubar und kann indivi­duell den Kunden­be­dürf­nissen angepasst werden.

Die von BWO Systems AG entwi­ckelte Access-Software ist einfach zu instal­lieren und intuitiv zu bedienen. Die grössten Vorteile der BWO-UltraSecure Access Solutions sind die unbeschränkte Anzahl der Benutzer in der Management- und Controller-Software sowie die Möglichkeit, das System sowohl online im Netzwerk, wie auch offline als Stand alone betreiben zu können.

BWO-UltraSecure Access
Controller & SensorCase

BWO®-UltraSecure Access™ Controller

Der Handve­nen­scanner der BWO-UltraSecure Access-Linie wird über einen von BWO Systems AG selbst entwi­ckelten intel­li­genten Controller gesteuert. Die hohe Flexi­bi­lität des Gerätes dient zur Steuerung aller angeschlos­senen Handvenen­sen­soren von Türen, Aufzügen, Schleusen, Brief­kästen, Tresoren, Alarm- und Sicher­heits­an­lagen.

Das integrierte Indus­trie­pro­zes­sor­modul und die verar­bei­teten Indus­trie­kom­po­nenten machen den Controller zu einer zuver­läs­sigen und leistungs­starken Einheit.

Die „Peer to Peer Funktion“ erlaubt den Betrieb eines server­un­ab­hän­gigen, integrierten Sicher­heits­systems, d.h. der Controller arbeitet nicht nur online mit Netzwerk­ver­bindung sondern auch offline als stand alone-Gerät.

Das Gerät ist gegen unbefugtes Öffnen oder Manipu­lieren mit einem Tamper­schutz versehen. Die abgesetzte Steuer­elek­tronik befindet sich im geschützten Bereich.

Die kompakte Steuer­einheit besticht durch ihre fortschritt­liche Konzeption und hebt sich von anderen Lösungen durch das elegante, formschöne und moderne Design ab.

BWO-UltraSecure
Access Controller

BWO®-UltraSecure Access™ SensorCase

Das von BWO Systems AG entwi­ckelte Sensor­ge­häuse ist perfekt zur Aufnahme des neuen Fujitsu Palm Vein Sensor F-Pro zugeschnitten. Das hochmo­derne Gehäuse kommt dem Trend zur Minia­tu­ri­sierung in der Elektro­nik­branche entgegen und erfüllt die inter­na­tional gültigen Sicher­heits­richt­linien. Gleich­zeitig entspricht es genau den Standards von Bau und Industrie und lässt sich problemlos auch in bereits bestehende Gebäude oder Räumlich­keiten integrieren.

Dank dem modularen Konzept, rund oder recht­eckiges Gehäuse, der indivi­du­ellen Farbgebung und dem zeitlosen, modernen Indus­trie­design eignet sich das BWO-UltraSecure Access SensorCase optimal für kunden­spe­zi­fische Lösungen.

Nebst optischen und akusti­schen Zusatz­funk­tionen zur Erhöhung des Komforts und der Sicherheit, kann auf der Gehäu­se­ab­de­ckung ein PIN-Feld oder RFID-Leser integriert werden.

Weiterhin verfügbar ist die Integration des bishe­rigen Fujitsu Palm Vein Sensors V3 in ein Feller Standard­ge­häuse. Das umfas­sende und vielseitige Angebot dieser Typen­reihe hat sich bestens bewährt und bietet eine Fülle von unter­schied­lichen Gehäu­se­ab­de­ckungen für eine wirtschaft­liche und optimale Anwendung der Handve­nen­bio­metrie.

BWO-UltraSecure Sensorcase mit Fujitsu Palm Vein Sensor F-Pro Series.
BWO-UltraSecure Access Sensorcase rund zur Integration Fujitsu Palm Vein Sensor F-Pro Series

BWO-UltraSecure Access
SensorCase F-Pro

Fujitsu Palm Vein Sensor V3 verbaut in Feller Standardgehäuse

BWO-UltraSecure Access
SensorCase V3 Feller

Kontak­tieren Sie uns für ein
unver­bind­liches Beratungs­ge­spräch:
helmut.kirchmayer@bwo.ch