IT News

BWO IT News: Aktuelle Termine, Events und Informationen

Besuchen Sie uns vor Ort an einer Messe und lassen Sie sich die neusten Innovationen und IT-Lösungen zeigen. Hier finden Sie die wichtigsten Termine, Aktualitäten und Informationen von BWO Systems.

Zentrum Digitalisierung Bayern

BWO Systems AG am
Bayern Digital Kongress 2017

BWO Systems AG konnte im Rahmen ihrer Kooperation mit dem Augsburger Unternehmen Bormann am Bayern Digital Kongress teilnehmen. Als einziges Schweizer Unternehmen am Kongress präsentierte BWO Systems AG diverse Zutritts- und Personenidentifikationslösungen auf der Basis der Handvenenbiometrie. Rund 30 Aussteller konnten dabei ihre Exponate präsentieren, so z.B. Audi AG, BMW Group, Fujitsu Technologie Solutions GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Fraunhofer Institut, Hochschule Rosenheim etc.

Die Digitalisierung der Gesellschaft ist in Bayern ein grosses Thema. Unter dem Label BAYERN DIGITAL wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie & Technologie das Zentrum Digitalisierung.Bayern ins Leben gerufen. Dies ist eine deutschlandweite einzigartige Forschungs-, Kooperations- und Gründungsplattform. Die Impulsgeber der Digitalisierung aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und öffentlichen Behörden sollen die Umsetzung der Digitalisierung realisieren und beschleunigen.

Im Rahmen dieser Strategie wurde am 28. April 2017 in der BMW Welt in München der Bayern Digital Kongress durchgeführt.

Mehr Informationen zum Bayern Digital Kongress finden Sie unter: http://www.bayern-digitalkongress.de/

Unicon

Unicon Software und BWO Systems schliessen Partnerschaft

Als langjähriger Unicon Software Partner übernimmt BWO Systems ab sofort in der Schweiz den Service und Support für eLux RP, das herstellerunabhängige linux basierte Betriebssystem für Thin Clients und die dazugehörige Management-Plattform Scout Enterprise Management Suite.

Hochrangige Wirtschaftsdelegation aus Bayern bei BWO Systems AG

Eine Delegation aus hochrangigen Wirtschaftsvertretern aus Bayern hat sich am 24. November 2016 im Detail über die Handvenenbiometrie informieren lassen. Im Fokus stand die Zusammenarbeit von BWO Systems AG mit Fujitsu Technology Solutions und der Firma Bormann AG aus Neusäss/Augsburg.

Grosser Tag für die BWO Systems AG! Einmal mehr wurde BWO dem Ruf als führendes europäisches Unternehmen im Bereich der Handvenenbiometrie gerecht. Rund 15 Personen aus dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, diversen Firmenvertretern aus Deutschland sowie der economiesuisse haben sich im Detail über die Technik und Anwendungsmöglichkeiten der Handvenenbiometrie informieren lassen.

Im Fokus stand auch die Zusammenarbeit von BWO Systems AG mit Fujitsu und Bormann. Der japanischen Technologiekonzern Fujitsu mit EMEA-Hauptsitz in München ist der Lieferant der Handvenenscanner. Die bayerische Firma Bormann aus Neusäss bei Augsburg ist Kooperations- und Entwicklungspartner der BWO für handvenenbiometrische Hardware.

Die Gäste waren sichtlich beeindruckt von der Technik der Handvenenbiometrie sowie deren überaus vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. BWO Systems AG kann heute durchgängige Lösungen für praktisch alle Bereiche des physischen und logischen Zutrittes anbieten.

Bertram Brosshardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.: „Die IT Sicherheit ist ein ganz zentrales Thema und steht zunehmend im Fokus. Die Technologie der Handvenenbiometrie hat mich sehr beeindruckt und ich sehe eine unglaublich grosse Vielfalt von diversen Anwendungsmöglichkeiten, sei es im privaten wie auch beruflichen Umfeld. Die Zusammenarbeit von BWO Systems AG mit der Firma Bormann in Augsburg und Fujitsu in München ist ein wunderbares Beispiel für eine erfolgreiche, internationale Kooperation.“

Auch Dr. Jan Atteslander, Mitglied der Geschäftsleitung economiesuisse zeigte sich beeindruckt: „Bisher dachte ich, dass der Iris-Scan die sicherste biometrische Anwendung ist. Aber ich habe heute gesehen, dass es besseres gibt. Die Anwendungsmöglichkeiten der Handvenenbiometrie sind fast grenzenlos. Das Sicherheitsbedürfnis in unserer Gesellschaft wird noch mehr zunehmen und der Schutz von verletzlichen Infrastrukturen ist ein zentrales Thema. Wenn es gelingt, die Rahmenbedingungen weiter zu optimieren, dann dürfte diese Technologie schon bald zum Standard werden.“

Die Wirtschaftsdelegation aus Bayern und der Schweiz zu Besuch bei BWO Systems AG.
fujitsu-select-global-innovation-award

BWO ist Finalist beim Global SELECT Innovation Award 2016

Das ICT-Unternehmen BWO Systems AG aus Schenkon ist Finalist beim Fujitsu Global Select Innovation Award. Ausgezeichnet wurde die Firma für die Entwicklung von zukunftsorientierten Zugangssystemen auf der Basis der Handvenenbiometrie. Der Award wurde anlässlich des Fujitsu Forums in München übergeben.

Zum zweiten Mal überhaupt hat Fujitsu Technology Solutions AG ihre SELECT Channel Partner eingeladen, sich für den Global SELECT Innovation Award zu bewerben.

Die Ausschreibung richtet sich an Firmen, welche ein aussergewöhnliches und vor allem hoch innovatives Projekt im Bereich der digitalen Transformation erfolgreich im Markt umgesetzt haben:

»The SELECT Global Innovation Awards recognize the exceptional roles that our registered and expert channel partners play in helping our customers to drive digital transformation. Channel partners achieve this not only through their skillset, but also through being recognized as trusted advisors. We value our partnerships and continue to evolve the SELECT Partner Program to harness the technological business demands of this truly digitalized world. Through these annual awards, we aim to incentivize partners to ensure that they approach each project with Human Centric Innovation to drive digital transformation, in line with Fujitsu’s global vision«

Als Referenzobjekt hat BWO Systems AG die Einführung handvenenbiometrischer Lösungen bei der Firma Osterwalder Zürich AG präsentiert. Nebst dem Eingang zur Tiefgarage am Firmenhaupsitz in Zürich-Oerlikon wurden auch die Hauptzugänge zum Gebäude und Büroetagen mit Handvenenbiometrie ausgerüstet. Das Herzstück ist jedoch ein Postfachsystem für die Mitarbeitenden, wo jedes der über 100 Fächer individuell über die Handvenenerkennung angesteuert wird.

 

Patrick Wyss, CEO BWO Systems AG, erklärte sichtlich stolz: „Als ich vor 7 Jahren diese Technik in Tokyo zum ersten Mal sah, erkannte ich rasch das Potenzial der Handvenenbiometrie. Wir haben sehr viel Zeit und Energie in die kontinuierliche Weiterentwicklung der Technik und vor allem in die Implementierung in den Alltag gesteckt. Heute dürfen wir zu Recht behaupten, dass wir in Europa das einzige Unternehmen sind, welches gesamtheitliche handvenenbiometrische Lösungen für alle möglichen Bereiche anbieten können. Das macht uns zu Recht stolz. Finalist beim Fujitsu Global SELECT Innovation Award zu sein, ist eine weitere Würdigung und Anerkennung unserer Innovationskraft“.

Wilhelm Petersmann, Vice President und Managing Director Fujitsu Schweiz/Oesterreich unterstrich bei der Award-Übergabe die herausragende Rolle der BWO Systems AG bei der Umsetzung der Human Centric Innovation-Initiative (Zusammenbringen von Menschen, Informationen und Infrastruktur) im Bereich der digitalen Transformation.

Impressionen Übergabe Global SELECT Innovation Finalist-Award
Lösungen & Dienstleistungen: IT Gesamtanbieter für Netzwerke, Sicherheits- & Backup-Systeme, Client- & Peripherie-Geräte, Storage-Systeme, System- & Service Management, Applikationen, Datenbanken, Client / Server, Telefonie-Lösungen

BWO präsentiert als Weltpremiere die neusten UltraSecure-Lösungen auf Basis der Handvenenbiometrie.

Mitte November 2016 konnte BWO Systems AG ihre neusten Eigenentwicklungen im Bereich der UltraSecure-Lösungen auf der Basis der Handvenenbiometrie erstmalig einem ausgewählten Fachpublikum vorstellen. Nebst der komplett neuen Software für die diversen Applikationen wurden auch ein neuer Controller, das einzigartige Sensorgehäuse und die brandneue Sensorik vorgestellt. BWO Systems AG ist das führende Unternehmen in Europa für diese biometrische Technologie.

Seit 2009 befasst sich BWO Systems AG intensiv mit der Technik der Handvenenbiometrie der Firma Fujitsu. Von Anfang an war klar, dass diese Technik ein unglaublich grosses Entwicklungspotenzial hat. Dass sich alle möglichen Arten von Zugängen, ob physischer (bspw. Türen) oder logischer (bspw. Computer) Art, lediglich mit der Handfläche öffnen lassen, ist schlichtweg faszinierend.

Auf dem europäischen Markt war die Handvenenbiometrie damals praktisch unbekannt, weshalb BWO Systems AG in Eigenregie und mit ausgewählten Partnern die Technik ständig weiterentwickelte. Unzählige erfolgreich umgesetzt Projekte zeugen von der Praktikabilität der handvenenbiometrischen Lösungen im Alltag.

Aufgrund von Kundenrückmeldungen und erhöhten Anforderungen des Marktes hat BWO Systems AG in Eigenregie eine komplett neue Palette von hochsicheren (UltraSecure) Endgeräten und entsprechender Applikationssoftware entwickelt.

Mitte November 2016 konnte Patrick Wyss, CEO BWO Systems AG, als Weltpremiere die neusten Geräte und Software einem ausgewählten Fachpublikum präsentieren:

  • BWO UltraSecure Access “Controller”
  • BWO UltraSecure Access “Sensorik”
  • BWO UltraSecure Access “Sensorcase”
  • BWO UltraSecure Access “Software”

Rund 50 Personen haben sich im Detail über diese handvenenbiometrischen Innovationen informieren lassen. Dass selbst Thomas Bengs, Head of Security Solutions von Fujitsu EMEA am Anlass teilnahm und zu bestimmten Themen referierte, zeugt von der Bedeutung und Einzigartigkeit der BWO UltraSecure Access-Lösungen.

Möchten Sie mehr über die BWO UltraSecure Access Lösungen wissen? Gerne beraten wir sie in einem persönlichen Gespräch und laden Sie zu einer Präsentation in unser Unternehmen nach Schenkon ein.

Impressionen Weltpremiere Präsentation neuste UltraSecure Geräte und Software
fujitsu

BWO Systems gewinnt den „Infrastructure Partner Award 2016“ von Fujitsu.

Bei der diesjährigen Select-Award Verleihung der Firma Fujitsu Schweiz wurde der BWO Systems aus Schenkon den renommierten „Infrastructure Partner Award 2016“ übergeben. Das Unternehmen wurde vor allem für seine aussergewöhnlichen Leistungen im Umfeld der handvenenbiometrischen Gesamtlösungen ausgezeichnet. BWO Systems ist damit das führende Unternehmen in der Schweiz für diese biometrische Technologie.

Mit der Verleihung der Select Awards honoriert der weltweit tätige Fujitsu-Konzern Partnerunternehmen, welche sich bei der Umsetzung von innovativen und zukunftsorientierten Projekten auf der Basis der Fujitsu-Technologie besonders ausgezeichnet haben.

BWO Systems befasst sich seit 2009 intensiv mit unterschiedlichsten Zutrittslösungen auf der Basis der Handvenenbiometrie. Die umfassenden Entwicklungsarbeiten der letzten Jahre tragen Früchte, ist BWO Systems doch das einzige Unternehmen in der Schweiz, welches sowohl alle Arten von physischen wie auch logischen Zugänge als Gesamtlösung für Unternehmen und Privatpersonen anbieten kann.

Martin Nussbaumer, Head of Product Sales Switzerland & Austria bei Fujitsu, erklärte zur Verleihung: „Der Wettbewerb um die Awards war dieses Jahr besonders intensiv. Die Gewinner können zu Recht stolz sein auf ihre Leistung. Ich gratuliere allen Teilnehmenden Unternehmen und bedanke mich bei allen Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Ebenso erfreut war Patrick Wyss, CEO BWO Systems, über den Award: „ Bereits vor drei Jahren durften wir den Award für den „Best Solution Innovator of the Year“ entgegennehmen. Die erneute Auszeichnung bestätigt unsere führende Rolle bei der Entwicklung und Implementierung handvenenbiometrischer Lösungen. Wir sind damit die No. 1 dieser Technologie in der Schweiz – direkt von Fujitsu, dem Hersteller des Venensensors PalmSecure, anerkannt und ausgezeichnet. Es zeigt auch, dass unsere Lösungen wegweisend, sicher, einfach in der Anwendung und sehr marktorientiert sind. Unsere Kunden profitieren von unserem einzigartigen Know-how im Bereich der Handvenenbiometrie. Heute können wir umfassende, ultrasichere Gesamtlösungen auf individuell gestalteter Basis anbieten.“

Patrick Wyss bedankt sich auch bei Fujitsu für die vertrauensvolle und nachhaltige Partnerschaft, welche schon seit über 20 Jahren besteht.

v.l.: Patrick Wyss (BWO), Patrick Grossenbacher (Fujitsu)
Sicherheit 2015

BWO Systems an der Sicherheitsmesse.

Impressionen von der Sicherheitsmesse 2015.

fujitsu

BWO Systems am Fujitsu Forum in München.

Unser Unternehmen absolvierte am Fujitsu Forum in München einen erfolgreichen Auftritt und konnte unsere Lösung einem breiteren Publikum zeigen.

purestorage

BWO Systems ist PURE Storage Reseller!
Die Speicherindustrie ist im Umbruch, denn der Wechsel von mechanischen Platten zur Solid-State-Speicherung eröffnet völlig neue Dimensionen.

BWO Systems setzt seit seiner Gründung auf Innovation und hat dabei immer wieder Weitsicht für zukunftsträchtige Produkte und Dienstleistungen bewiesen. Mit dem Vertrieb von Pure Storage Produkten haben wir einmal mehr ein überaus innovatives Produkt in unser Portfolio aufgenommen.

Pure Storage hat bei All-Flash Arrays eine Pionierrolle übernommen und als erster Storage-Hersteller ein Betriebssystem auf den Markt gebracht, das eigens für den Gebrauch mit All-SSD’s entwickelt wurde. Neben hoher Performance bieten die Pure Storage All-Flash Arrays viele weitere Vorteile gegenüber herkömmlichen Disk-Systemen:

  • Weniger Platzbedarf durch hohe Datenreduktion (Inline Deduplizierung und Compression)
  • Weniger Energieverbrauch. Durch die Datenreduktion wird weniger physischer Storage gebraucht und durch die Performance der SSD’s gehört Überprovisionierung der herkömmlichen Disksysteme der Vergangenheit an.
  • SSDs benötigen massiv weniger Energie und Kühlung. Durch die hohe Performance und geringe Latenzzeiten (avg. Latency < 1ms) wird es möglich, selbst kritische Tier1-Applikationen zu virtualisieren. Dadurch können sie im Rechenzentrum noch weiter konsolidieren.
  • VDI Projekte effizient und erfolgreich umsetzen
  • Die All-Flash-Speicher von Pure Storage sind erschwinglich, damit sie in jedem Unternehmen im grossen Umfang eingesetzt werden können.
  • Einfache und schnelle Implementation und Administration.

> Pure Storage 5 Minuten-Demo

Weiterführende Infos zu PURE Storage: http://de.purestorage.com

fujitsu

BWO Systems ist Fujitsu Alliance Partner und verstärkt damit die langjährige Partnerschaft.

Seit der Gründung der BWO Systems AG 1993 arbeitet das Unternehmen eng mit Fujitsu zusammen. Die japanische Firma ist einer der führenden europäischen Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien.

Die Aufnahme von BWO Systems zum Fujitsu Alliance Partner lohnt sich für unsere Kunden in vielfältiger Weise: Das breite Leistungsangebot der Software- und Hardware-Lösungen von Fujitsu gewährleistet eine grosse Servicebandbreite für Unternehmen und Organisationen, wenn es um die Beratung und Realisierung von Projekten geht. BWO Systems agiert hier als Vertriebs-, Dienstleistungs- und Technologiepartner. Auch hier profitieren unsere Kunden von unserem umfassenden Know-how bei IT-Infrastruktur, Management und Service.