IT News

BWO IT News: Aktuelle Termine, Events und Informationen

Besuchen Sie uns vor Ort an einer Messe und lassen Sie sich die neusten Innova­tionen und IT-Lösungen zeigen. Hier finden Sie die wichtigsten Termine, Aktua­li­täten und Infor­ma­tionen von BWO Systems.

Security Essen 2018

Gemein­schafts­stand
Fujitsu-Bormann-BWO

Security Essen

Die „Security Essen“ hat sich als führender, inter­na­tio­naler und richtungs­wei­sender Impuls­geber für alle Aspekte der umfas­senden Sicherheit etabliert. 950 Aussteller aus 43 Ländern präsen­tierten den über 36‘000 Fachbe­su­chern aus 125 Ländern ihre Neuheiten.

BWO Systems AG war mit ihren Partner Fujitsu und Bormann EDV vertreten und präsen­tierte am Gemein­schafts­stand die neusten Produkte von handve­nen­bio­me­tri­schen Lösungen.

Die fortschrei­tende Digita­li­sierung verlangt nach eindeu­tiger und sicherer Identi­fi­kation oder Authen­ti­fi­zierung von Personen. Die umfas­senden BWO UltraSecure-Lösungen basieren alle auf der Handve­nen­bio­metrie und sind in Sachen Sicherheit, Komfort, Hygiene, Skalier­barkeit und Einsatz­mög­lich­keiten unüber­troffen.

„Vor allem Vertreter von Unter­nehmen, Verbänden, Insti­tu­tionen oder staat­lichen Organi­sa­tionen haben sich sehr für unsere Systeme inter­es­siert. Smarte Zutritts­lö­sungen, ob physi­scher oder logischer Art, sind gefragt. Wir hatten sehr viele erstaunte und auch begeis­terte Besucher an unserem Stand, welche unsere UltraSecure-Lösungen am Stand gleich selbst auspro­bierten“, so Patrick Wyss, CEO BWO Systems AG.

BWO Award Collection

Data Protection Award 

Erneute Auszeichnung für BWO Systems AG

Fujitsu Schweiz hat an seiner jährlichen Partner-Veran­staltung in Brugg die Select-Awards verliehen. Im Aargauer Standort der Fachhoch­schule Nordwest­schweiz FHNW konnte BWO Systems AG den Preis als Best Data Protection Partner entge­gen­nehmen.

Mit der Verleihung der Select-Awards hat Fujitsu-Schweiz die besten Partner des Jahres mit einem der begehrten Select-Awards ausge­zeichnet. BWO Systems AG aus Schenkon wurde mit dem Best Data Protection Partner 2017 geehrt. Dies ist bereits die 4. Auszeichnung für BWO:

  • 2013 Best Solution Innovator
  • 2015 Best Infra­st­ructure Partner
  • 2016 Finalist Innovation Award
  • 2018 Best Data Protection Partner

Die Auszeichnung erhält BWO Systems AG u.a. auch für die von ihr entwi­ckelte PalmSecure Software, welche eine absolute zweifels­freie Identi­fi­kation oder Authen­ti­fi­zierung von Personen ermög­licht. „Dieser Award freut uns ganz besonders, ist dies doch eine Anerkennung für unsere langjährige und führende Entwick­lungs­arbeit im Bereich der handve­nen­bio­me­tri­schen Appli­ka­tionen“, so Patrick Wyss, CEO der BWO Systems AG.

Martin Nussbaumer, Head of Product Sales bei Fujitsu Schweiz, betonte in seiner Dankesrede die Wichtigkeit und den hohen Stellenwert der Partner für den Erfolg von Fujitsu Schweiz: “Sie sind die unver­zicht­baren Garanten für die starke Markt­po­sition von Fujitsu in der Schweiz. Je enger unsere Koope­ration und je besser unsere Kommu­ni­kation, desto grösser ist auch der Erfolg. Diese intensive Zusam­men­arbeit ist jetzt besonders wichtig, wo sich der Channel den disrup­tiven Entwick­lungen des bishe­rigen Geschäfts­mo­dells stellen muss.”

sicherheit17_logo_v

BWO Systems AG an der
Fachmesse für Sicherheit, Zürich

Fachmesse für Sicherheit Zürich, November 2017

Hand drauf – der sicherste Weg!

Einmal mehr war BWO Systems AG an der Fachmesse für Sicherheit in Zürich vertreten. Gezeigt wurden ausschliesslich Identi­fi­ka­tions- und Authen­ti­fi­zie­rungs­lö­sungen auf der Basis der Handve­nen­bio­metrie.

Mittels Handve­nen­bio­metrie lassen sich Perso­nen­iden­ti­täten eindeutig und sicher feststellen. Zudem ist die Technik nicht kompro­mit­tierbar, was handve­nen­bio­me­trische Appli­ka­tionen zu den sichersten Identi­fi­ka­tions- und Authen­ti­fi­zie­rungs­ver­fahren macht. Genau deshalb hat BWO Systems AG die UltraSecure-Linie geschaffen.

Mit den absolut durch­gän­gigen und kombi­nier­baren Lösungen von BWO Systems AG lassen sich heute Projekte im Bereich von Zugang/Zutritt, Zeiter­fassung, Follow me Printing und und PC-Netzwerk­an­meldung reali­sieren.

Zentrum Digitalisierung Bayern

BWO Systems AG am
Bayern Digital Kongress 2017

BWO Systems AG konnte im Rahmen ihrer Koope­ration mit dem Augsburger Unter­nehmen Bormann am Bayern Digital Kongress teilnehmen. Als einziges Schweizer Unter­nehmen am Kongress präsen­tierte BWO Systems AG diverse Zutritts- und Perso­nen­iden­ti­fi­ka­ti­ons­lö­sungen auf der Basis der Handve­nen­bio­metrie. Rund 30 Aussteller konnten dabei ihre Exponate präsen­tieren, so z.B. Audi AG, BMW Group, Fujitsu Techno­logie Solutions GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Fraun­hofer Institut, Hochschule Rosenheim etc.

Die Digita­li­sierung der Gesell­schaft ist in Bayern ein grosses Thema. Unter dem Label BAYERN DIGITAL wurde vom Bayeri­schen Staats­mi­nis­terium für Wirtschaft und Medien, Energie & Techno­logie das Zentrum Digitalisierung.Bayern ins Leben gerufen. Dies ist eine deutsch­land­weite einzig­artige Forschungs-, Koope­ra­tions- und Gründungs­plattform. Die Impuls­geber der Digita­li­sierung aus Wirtschaft, Wissen­schaft, Verbänden und öffent­lichen Behörden sollen die Umsetzung der Digita­li­sierung reali­sieren und beschleu­nigen.

Im Rahmen dieser Strategie wurde am 28. April 2017 in der BMW Welt in München der Bayern Digital Kongress durch­ge­führt.

Mehr Infor­ma­tionen zum Bayern Digital Kongress finden Sie unter: http://www.bayern-digitalkongress.de/

Unicon

Unicon Software und BWO Systems schliessen Partner­schaft

Als langjäh­riger Unicon Software Partner übernimmt BWO Systems ab sofort in der Schweiz den Service und Support für eLux RP, das herstel­ler­un­ab­hängige linux basierte Betriebs­system für Thin Clients und die dazuge­hörige Management-Plattform Scout Enter­prise Management Suite.

Hochrangige Wirtschafts­de­le­gation aus Bayern bei BWO Systems AG

Eine Delegation aus hochran­gigen Wirtschafts­ver­tretern aus Bayern hat sich am 24. November 2016 im Detail über die Handve­nen­bio­metrie infor­mieren lassen. Im Fokus stand die Zusam­men­arbeit von BWO Systems AG mit Fujitsu Technology Solutions und der Firma Bormann AG aus Neusäss/Augsburg.

Grosser Tag für die BWO Systems AG! Einmal mehr wurde BWO dem Ruf als führendes europäi­sches Unter­nehmen im Bereich der Handve­nen­bio­metrie gerecht. Rund 15 Personen aus dem Bayeri­schen Staats­mi­nis­terium für Wirtschaft, der Verei­nigung der Bayeri­schen Wirtschaft, diversen Firmen­ver­tretern aus Deutschland sowie der econo­mie­suisse haben sich im Detail über die Technik und Anwen­dungs­mög­lich­keiten der Handve­nen­bio­metrie infor­mieren lassen.

Im Fokus stand auch die Zusam­men­arbeit von BWO Systems AG mit Fujitsu und Bormann. Der japani­schen Techno­lo­gie­konzern Fujitsu mit EMEA-Hauptsitz in München ist der Lieferant der Handve­nen­scanner. Die bayerische Firma Bormann aus Neusäss bei Augsburg ist Koope­ra­tions- und Entwick­lungs­partner der BWO für handve­nen­bio­me­trische Hardware.

Die Gäste waren sichtlich beein­druckt von der Technik der Handve­nen­bio­metrie sowie deren überaus vielfäl­tigen Anwen­dungs­mög­lich­keiten. BWO Systems AG kann heute durch­gängige Lösungen für praktisch alle Bereiche des physi­schen und logischen Zutrittes anbieten.

Bertram Bross­hardt, Haupt­ge­schäfts­führer der Verei­nigung der Bayeri­schen Wirtschaft e.V.: „Die IT Sicherheit ist ein ganz zentrales Thema und steht zunehmend im Fokus. Die Techno­logie der Handve­nen­bio­metrie hat mich sehr beein­druckt und ich sehe eine unglaublich grosse Vielfalt von diversen Anwen­dungs­mög­lich­keiten, sei es im privaten wie auch beruf­lichen Umfeld. Die Zusam­men­arbeit von BWO Systems AG mit der Firma Bormann in Augsburg und Fujitsu in München ist ein wunder­bares Beispiel für eine erfolg­reiche, inter­na­tionale Koope­ration.“

Auch Dr. Jan Attes­lander, Mitglied der Geschäfts­leitung econo­mie­suisse zeigte sich beein­druckt: „Bisher dachte ich, dass der Iris-Scan die sicherste biome­trische Anwendung ist. Aber ich habe heute gesehen, dass es besseres gibt. Die Anwen­dungs­mög­lich­keiten der Handve­nen­bio­metrie sind fast grenzenlos. Das Sicher­heits­be­dürfnis in unserer Gesell­schaft wird noch mehr zunehmen und der Schutz von verletz­lichen Infra­struk­turen ist ein zentrales Thema. Wenn es gelingt, die Rahmen­be­din­gungen weiter zu optimieren, dann dürfte diese Techno­logie schon bald zum Standard werden.“

Die Wirtschaftsdelegation aus Bayern und der Schweiz zu Besuch bei BWO Systems AG.
fujitsu-select-global-innovation-award

BWO ist Finalist beim Global SELECT Innovation Award 2016

Das ICT-Unter­nehmen BWO Systems AG aus Schenkon ist Finalist beim Fujitsu Global Select Innovation Award. Ausge­zeichnet wurde die Firma für die Entwicklung von zukunfts­ori­en­tierten Zugangs­sys­temen auf der Basis der Handve­nen­bio­metrie. Der Award wurde anlässlich des Fujitsu Forums in München übergeben.

Zum zweiten Mal überhaupt hat Fujitsu Technology Solutions AG ihre SELECT Channel Partner einge­laden, sich für den Global SELECT Innovation Award zu bewerben.

Die Ausschreibung richtet sich an Firmen, welche ein ausser­ge­wöhn­liches und vor allem hoch innova­tives Projekt im Bereich der digitalen Trans­for­mation erfolg­reich im Markt umgesetzt haben:

»The SELECT Global Innovation Awards recognize the excep­tional roles that our regis­tered and expert channel partners play in helping our customers to drive digital trans­for­mation. Channel partners achieve this not only through their skillset, but also through being recognized as trusted advisors. We value our partnerships and continue to evolve the SELECT Partner Program to harness the techno­lo­gical business demands of this truly digita­lized world. Through these annual awards, we aim to incen­tivize partners to ensure that they approach each project with Human Centric Innovation to drive digital trans­for­mation, in line with Fujitsu’s global vision«

Als Referenz­objekt hat BWO Systems AG die Einführung handve­nen­bio­me­tri­scher Lösungen bei der Firma Oster­walder Zürich AG präsen­tiert. Nebst dem Eingang zur Tiefgarage am Firmen­haupsitz in Zürich-Oerlikon wurden auch die Haupt­zu­gänge zum Gebäude und Büroetagen mit Handve­nen­bio­metrie ausge­rüstet. Das Herzstück ist jedoch ein Postfach­system für die Mitar­bei­tenden, wo jedes der über 100 Fächer indivi­duell über die Handve­nen­er­kennung angesteuert wird.

 

Patrick Wyss, CEO BWO Systems AG, erklärte sichtlich stolz: „Als ich vor 7 Jahren diese Technik in Tokyo zum ersten Mal sah, erkannte ich rasch das Potenzial der Handve­nen­bio­metrie. Wir haben sehr viel Zeit und Energie in die konti­nu­ier­liche Weiter­ent­wicklung der Technik und vor allem in die Imple­men­tierung in den Alltag gesteckt. Heute dürfen wir zu Recht behaupten, dass wir in Europa das einzige Unter­nehmen sind, welches gesamt­heit­liche handve­nen­bio­me­trische Lösungen für alle möglichen Bereiche anbieten können. Das macht uns zu Recht stolz. Finalist beim Fujitsu Global SELECT Innovation Award zu sein, ist eine weitere Würdigung und Anerkennung unserer Innova­ti­ons­kraft“.

Wilhelm Petersmann, Vice President und Managing Director Fujitsu Schweiz/Oesterreich unter­strich bei der Award-Übergabe die heraus­ra­gende Rolle der BWO Systems AG bei der Umsetzung der Human Centric Innovation-Initiative (Zusam­men­bringen von Menschen, Infor­ma­tionen und Infra­struktur) im Bereich der digitalen Trans­for­mation.

Impressionen Übergabe Global SELECT Innovation Finalist-Award
UltraSecure Access USX, Handvenenbiometrie, Biometrie, Palm Vein Sensor, Palm Vein Scanner, Palm Secure, Palm Secure Scanner, Palm Secure Sensor, Zutrittskontrolle, Zutritt, Zutrittsberechtigung, Fujitsu Handvenenleser, Handvenen, Handvenenmuster, Handvenenstruktur, Identifikation, Authentifizierung, Berühungsloser Kontakt für mehr Hygiene und Sicherheit

BWO präsen­tiert als Weltpre­miere die neusten UltraSecure-Lösungen auf Basis der Handve­nen­bio­metrie.

Mitte November 2016 konnte BWO Systems AG ihre neusten Eigen­ent­wick­lungen im Bereich der UltraSecure-Lösungen auf der Basis der Handve­nen­bio­metrie erstmalig einem ausge­wählten Fachpu­blikum vorstellen. Nebst der komplett neuen Software für die diversen Appli­ka­tionen wurden auch ein neuer Controller, das einzig­artige Sensor­ge­häuse und die brandneue Sensorik vorge­stellt. BWO Systems AG ist das führende Unter­nehmen in Europa für diese biome­trische Techno­logie.

Seit 2009 befasst sich BWO Systems AG intensiv mit der Technik der Handve­nen­bio­metrie der Firma Fujitsu. Von Anfang an war klar, dass diese Technik ein unglaublich grosses Entwick­lungs­po­tenzial hat. Dass sich alle möglichen Arten von Zugängen, ob physi­scher (bspw. Türen) oder logischer (bspw. Computer) Art, lediglich mit der Handfläche öffnen lassen, ist schlichtweg faszi­nierend.

Auf dem europäi­schen Markt war die Handve­nen­bio­metrie damals praktisch unbekannt, weshalb BWO Systems AG in Eigen­regie und mit ausge­wählten Partnern die Technik ständig weiter­ent­wi­ckelte. Unzählige erfolg­reich umgesetzt Projekte zeugen von der Prakti­ka­bi­lität der handve­nen­bio­me­tri­schen Lösungen im Alltag.

Aufgrund von Kunden­rück­mel­dungen und erhöhten Anfor­de­rungen des Marktes hat BWO Systems AG in Eigen­regie eine komplett neue Palette von hochsi­cheren (UltraSecure) Endge­räten und entspre­chender Appli­ka­ti­ons­software entwi­ckelt.

Mitte November 2016 konnte Patrick Wyss, CEO BWO Systems AG, als Weltpre­miere die neusten Geräte und Software einem ausge­wählten Fachpu­blikum präsen­tieren:

  • BWO UltraSecure Access “Controller”
  • BWO UltraSecure Access “Sensorik”
  • BWO UltraSecure Access “Sensorcase”
  • BWO UltraSecure Access “Software”

Rund 50 Personen haben sich im Detail über diese handve­nen­bio­me­tri­schen Innova­tionen infor­mieren lassen. Dass selbst Thomas Bengs, Head of Security Solutions von Fujitsu EMEA am Anlass teilnahm und zu bestimmten Themen referierte, zeugt von der Bedeutung und Einzig­ar­tigkeit der BWO UltraSecure Access-Lösungen.

Möchten Sie mehr über die BWO UltraSecure Access Lösungen wissen? Gerne beraten wir sie in einem persön­lichen Gespräch und laden Sie zu einer Präsen­tation in unser Unter­nehmen nach Schenkon ein.

Impressionen Weltpremiere Präsentation neuste UltraSecure Geräte und Software
Palm Vein Technology offers UltraSecure Solutions such as UltraSecure Access USX, UltraSecure follow me printing USP, UltraSecure Time Management UST, UltraSecure VDI Client USC

BWO Systems gewinnt den “Infra­st­ructure Partner Award 2016” von Fujitsu.

Bei der diesjäh­rigen Select-Award Verleihung der Firma Fujitsu Schweiz wurde der BWO Systems aus Schenkon den renom­mierten „Infra­st­ructure Partner Award 2016“ übergeben. Das Unter­nehmen wurde vor allem für seine ausser­ge­wöhn­lichen Leistungen im Umfeld der handve­nen­bio­me­tri­schen Gesamt­lö­sungen ausge­zeichnet. BWO Systems ist damit das führende Unter­nehmen in der Schweiz für diese biome­trische Techno­logie.

Mit der Verleihung der Select Awards honoriert der weltweit tätige Fujitsu-Konzern Partner­un­ter­nehmen, welche sich bei der Umsetzung von innova­tiven und zukunfts­ori­en­tierten Projekten auf der Basis der Fujitsu-Techno­logie besonders ausge­zeichnet haben.

BWO Systems befasst sich seit 2009 intensiv mit unter­schied­lichsten Zutritts­lö­sungen auf der Basis der Handve­nen­bio­metrie. Die umfas­senden Entwick­lungs­ar­beiten der letzten Jahre tragen Früchte, ist BWO Systems doch das einzige Unter­nehmen in der Schweiz, welches sowohl alle Arten von physi­schen wie auch logischen Zugänge als Gesamt­lösung für Unter­nehmen und Privat­per­sonen anbieten kann.

Martin Nussbaumer, Head of Product Sales Switz­erland & Austria bei Fujitsu, erklärte zur Verleihung: „Der Wettbewerb um die Awards war dieses Jahr besonders intensiv. Die Gewinner können zu Recht stolz sein auf ihre Leistung. Ich gratu­liere allen Teilneh­menden Unter­nehmen und bedanke mich bei allen Partnern für die vertrau­ens­volle Zusam­men­arbeit.“

Ebenso erfreut war Patrick Wyss, CEO BWO Systems, über den Award: „ Bereits vor drei Jahren durften wir den Award für den „Best Solution Innovator of the Year“ entge­gen­nehmen. Die erneute Auszeichnung bestätigt unsere führende Rolle bei der Entwicklung und Imple­men­tierung handve­nen­bio­me­tri­scher Lösungen. Wir sind damit die No. 1 dieser Techno­logie in der Schweiz – direkt von Fujitsu, dem Hersteller des Venen­sensors PalmSecure, anerkannt und ausge­zeichnet. Es zeigt auch, dass unsere Lösungen wegweisend, sicher, einfach in der Anwendung und sehr markt­ori­en­tiert sind. Unsere Kunden profi­tieren von unserem einzig­ar­tigen Know-how im Bereich der Handve­nen­bio­metrie. Heute können wir umfas­sende, ultra­si­chere Gesamt­lö­sungen auf indivi­duell gestal­teter Basis anbieten.“

Patrick Wyss bedankt sich auch bei Fujitsu für die vertrau­ens­volle und nachhaltige Partner­schaft, welche schon seit über 20 Jahren besteht.

v.l.: Patrick Wyss (BWO), Patrick Grossenbacher (Fujitsu)
Sicherheit 2015

BWO Systems an der Sicher­heits­messe.

Impres­sionen von der Sicher­heits­messe 2015.

Palm Vein Technology offers UltraSecure Solutions such as UltraSecure Access USX, UltraSecure follow me printing USP, UltraSecure Time Management UST, UltraSecure VDI Client USC

BWO Systems am Fujitsu Forum in München.

Unser Unter­nehmen absol­vierte am Fujitsu Forum in München einen erfolg­reichen Auftritt und konnte unsere Lösung einem breiteren Publikum zeigen.

Palm Vein Technology offers UltraSecure Solutions such as UltraSecure Access USX, UltraSecure follow me printing USP, UltraSecure Time Management UST, UltraSecure VDI Client USC

BWO Systems ist PURE Storage Reseller!
Die Speicher­in­dustrie ist im Umbruch, denn der Wechsel von mecha­ni­schen Platten zur Solid-State-Speicherung eröffnet völlig neue Dimen­sionen.

BWO Systems setzt seit seiner Gründung auf Innovation und hat dabei immer wieder Weitsicht für zukunfts­trächtige Produkte und Dienst­leis­tungen bewiesen. Mit dem Vertrieb von Pure Storage Produkten haben wir einmal mehr ein überaus innova­tives Produkt in unser Portfolio aufge­nommen.

Pure Storage hat bei All-Flash Arrays eine Pionier­rolle übernommen und als erster Storage-Hersteller ein Betriebs­system auf den Markt gebracht, das eigens für den Gebrauch mit All-SSD’s entwi­ckelt wurde. Neben hoher Perfor­mance bieten die Pure Storage All-Flash Arrays viele weitere Vorteile gegenüber herkömm­lichen Disk-Systemen:

  • Weniger Platz­bedarf durch hohe Daten­re­duktion (Inline Dedupli­zierung und Compression)
  • Weniger Energie­ver­brauch. Durch die Daten­re­duktion wird weniger physi­scher Storage gebraucht und durch die Perfor­mance der SSD’s gehört Überpro­vi­sio­nierung der herkömm­lichen Disksysteme der Vergan­genheit an.
  • SSDs benötigen massiv weniger Energie und Kühlung. Durch die hohe Perfor­mance und geringe Latenz­zeiten (avg. Latency < 1ms) wird es möglich, selbst kritische Tier1-Appli­ka­tionen zu virtua­li­sieren. Dadurch können sie im Rechen­zentrum noch weiter konso­li­dieren.
  • VDI Projekte effizient und erfolg­reich umsetzen
  • Die All-Flash-Speicher von Pure Storage sind erschwinglich, damit sie in jedem Unter­nehmen im grossen Umfang einge­setzt werden können.
  • Einfache und schnelle Imple­men­tation und Adminis­tration.

> Pure Storage 5 Minuten-Demo

Weiter­füh­rende Infos zu PURE Storage: http://de.purestorage.com

Palm Vein Technology offers UltraSecure Solutions such as UltraSecure Access USX, UltraSecure follow me printing USP, UltraSecure Time Management UST, UltraSecure VDI Client USC

BWO Systems ist Fujitsu Alliance Partner und verstärkt damit die langjährige Partner­schaft.

Seit der Gründung der BWO Systems AG 1993 arbeitet das Unter­nehmen eng mit Fujitsu zusammen. Die japanische Firma ist einer der führenden europäi­schen Anbieter von Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­tech­no­logien.

Die Aufnahme von BWO Systems zum Fujitsu Alliance Partner lohnt sich für unsere Kunden in vielfäl­tiger Weise: Das breite Leistungs­an­gebot der Software- und Hardware-Lösungen von Fujitsu gewähr­leistet eine grosse Service­band­breite für Unter­nehmen und Organi­sa­tionen, wenn es um die Beratung und Reali­sierung von Projekten geht. BWO Systems agiert hier als Vertriebs-, Dienst­leis­tungs- und Techno­lo­gie­partner. Auch hier profi­tieren unsere Kunden von unserem umfas­senden Know-how bei IT-Infra­struktur, Management und Service.